Hallo Leute. Mit meiner Halbschwester Moni bin ich nun schon seit 6 Jahren hier. Wir beide sind die einzigsten von denen ein Geburtsdatum bekannt ist. Also ich wurde am 5.9.97 geboren. Habe also bald Geburtstag und werde dann 7. Ich lebte bis zum April 98 mit Moni bei einer Familie in Mannheim. Die hatten sich nicht gerade gut um uns gekümmert. Nun wollten sie zurück nach Spanien ziehen und da war dann kein Platz für uns. Also suchten sie jemanden der uns aufnimmt. Wir waren nur im Doppelpack zu vergeben. Tja und da kamen dann die beiden hier und haben uns doch tatsächlich mitgenommen. Man war das aufregend. Hier wurden wir schon von anderen Rackern erwartet. Naja, außer von Micky. Den für den bin ich ein rotes Tuch. Der kann mich nicht leiden. Dabei habe ich ihn nie was getan.

Wir haben uns auch ganz gut hier eingelebt. Am liebsten mag ich es wenn ich bei Frank auf der Couch liegen darf. Und dann aber immer den Kopf und die Pfoten auf ihm. Die lachen sich immer schief wenn sie mich so sehen. Dann habe ich auch noch die Macke das ich mich am liebsten vor die setze, miau und dann nur die Hand haben will. Die müssen sie dann runterhängen und den Rest mache ich selber. Bin nicht so der Typ der gerne gestreichelt wird. Mit Moni verstehe ich mich immer noch gut. Wenn die nun auch einen neuen Namen hat. Denn vorher hieß sie Mieze. Wie einfallsreich. Aber hier geht es ja um mich. Ja was soll ich Euch noch über mich erzählen? Da gibt es nicht mehr viel. Ich bin ein ganz ruhiger Vertreter. Die beiden kleinen Mädels können ganz schön anstrengend sein. Sind halt noch Jungspunde, was soll man da machen. Ich las mich von denen aber nicht ärgern, gehe da lieber weg.

10.12.2004   Nun will ich mich auch mal zu dem neuen äußern. Auf einmal stand der doch hier im Eßzimmer und hat blöde geschaut. Ich kann mich bis jetzt noch nicht so mit dem anfreunden. Liegt wohl daran das der sehr nervig ist. Egal wo man liegt, er kommt und will einen beißen. Da fragt man sich ob man auch so war als man klein war. Aber wahrscheinlich schon. Vor allem will der mir gerne den Platz im Bett streitig machen, das mag ich ja gar nicht. Was soll man da nur machen. Ich lasse ihn dann meist links liegen.Nun werde ich wieder auf meine Couch gehen. Denn das schreiben war doch recht anstrengend. Laßt es Euch gut gehen.

Januar 2005     Hier kommt wieder ein kleiner Bericht von mir. Muss die Chance nutzen solange der Oskar schläft. Wenn der nämlich wach ist hat man keine fünf Minuten Ruhe. Er kommt dann dauernd an und läst einen nicht in Ruhe. Dauernd will er mit irgendjemanden spielen. Der kapiert einfach nicht das wir ja schon älter sind. Dann ist ja seit neuestem immer das Schlafzimmer zu. Finde ich nicht so lustig, schließlich habe ich mich immer gerne dahin zurück gezogen. Nun tue ich halt hin und wieder dann mal Nachts an der Tür kratzen, aber die lassen mich trotzdem nicht rein. :-(

Mai 2005      Tja es hat sich im Bezug aufs Schlafzimmer immer noch nichts geändert, ich bin immer noch draußen. Ich habe aber mittlerweile es aufgeben rein zu wollen. Hin und wieder tue ich schon mal an der Tür kratzen, aber die lassen mich eh nicht rein. Also muss ich mich auch nicht so anstrengen. Der kleine Oskar ist mittlerweile ein größerer geworden und geht allen auf den Geist, wird Zeit das die den entmannen. Hoffentlich wird der dann mal ruhiger. Er kann so nerven, läßt niemanden in Ruhe. Jetzt gerade miaut der wieder durch die Gegend. Morgen soll es wohl soweit sein. Im Moment lege ich mich aber mal wieder auf den Kratzbaum. Wünsche allen noch einen schönen Tag.

Oktober 2005      Die Schlafzimmertür ist immer noch zu. Wird sich wohl auch nichts mehr ändern. Oskar haben sie ja dann endlich entmannen lassen, aber es hat wohl kaum was geändert. Der ist immer noch wie aufgezogen. Im Moment schläft er zwar, aber mal sehen wie lange. Dann sucht er sich wieder irgendein Spielzeug und gibt keine Ruhe. Ich bin immer noch am nerven, sagen meine Menschen, denn ich miau immer und will denen ihre Hand. Dann stumpe ich meinen Kopf dagegen und bin glücklich, nur sind das die beiden nicht. Sagen immer ich soll nicht so nerven. Müssen sich doch nur um mich kümmern, tstststs. Naja denke das die das anders sehen. So nun wieder schlafen gehen. bis dann.